© Heinrich Plewnia 2012 Für den Transport von schwerem Stammholz bei der Brennholzaufbereitung sind s.g. Rückekarren seit langem bekannt. Mit diesen können Baumstämme unterschiedlicher Länge relativ einfach aus dem Baumbestand heraus geholt oder auch vom Lagerplatz z.B. zum Spalter transportiert werden. Das Aufrichten von schwerem Meterholz am Senkrechtspalter ist ohne Zusatzeinrich- tungen am Spalter sehr anstrengend und rückenschädigend. Mit dieser neuartigen “Multifunktionalen Rückekarre” kann Stammholz unterschiedlicher Länge nicht nur wie schon bekannt transportiert werden, sondern zusätzlich auch schweres Meterholz mit Hilfe einer Hebeeinrichtung in Verbindung mit einer besonderen Ausführung der Portalachse senkrecht aufgestellt und punktgenau unter dem Spaltkeil des Senkrechtspalters abgesetzt weden. Durch Anbau eines einfachen Tragegestells zwischen den Rädern kann mit dieser neu- artigen Rückekarre auch eine größere Menge von Stammholz kleineren Durchmessers, wie z.B. Astholz oder auch schon gespaltenes Meterholz transportiert werden. Diese Rückekarre ermöglicht eine erhebliche Arbeitserleichterung bei der  Aufbereitung von Brennholz und erlaubt eine inbesondere rückenschonende Arbeitweise. Eine ausführliche Bildergalerie sowie ein kleines Video zeigen auf den nachfolgenden Seiten sehr deutlich die Vorteile dieser Neuentwicklung. Multifunktionale Rückekarre